2015 8
September
   
19:00
Beginn
   
Hörsaal
D-K J-S
Ort

Antistress - Burnout

„Dem Stress aktiv begegnen“
„Schwierige“ Situationen erkennen, meistern, verkraften

Arbeitsverdichtung, Bürokratie, „kritische“ Patienten, steigender Kostendruck – und dann noch Ärger mit Personal und im Privatleben – das ist für viele die heutige Situation, und das ist Stress. Durch Stress entsteht meist neuer Stress, denn Krankheit, Gereiztheit, erhöhte Fehlerquote und geringere Leistungsfähigkeit sind die Folgen – ein Burnout das berühmte „Ende der Fahnenstange“.

Aber: Stress gehört zum Leben und kann auch positiv wirken. Die Situation, persönliche Wahrnehmung und das individuelle Verhalten entscheiden darüber, ob und wie Stressoren uns aus der Balance bringen.

Dazu gehören Analyse der Auslöser von Stress, die Frage der Beeinflussbarkeit dieser Ursachen und, wenn möglich, die Beseitigung bzw. Reduktion von Stressoren. Methoden zur Erhöhung der eigenen Widerstandsfähigkeit (Resilienz) in belastenden Situationen und die Förderung einer guten Work-Life-Balance sind die Schlüssel für erfolgreiche Stressabwehr.

Im Vortrag erfahren Sie Zusammenhänge von „Psyche“ und „Soma“ und was sich hinter Stress verbirgt, wie er entsteht bzw. was er anrichtet. Wie reagiert der Mensch körperlich und psychisch auf Stress, wie entsteht Burnout und vor allem – was kann man dagegen tun. Sie erhalten Einblick in das Repertoire an Möglichkeiten, wie Sie neben der Stressvermeidung und Reduktion Ihre Resilienz = Widerstandsfähigkeit gegen negative Stressoren erhöhen können und mit Maßnahmen wie Entspannungsmethoden und gezielten Bewegungen dem Stress „aktiv begegnen“.


Die Veranstaltung findet am Dienstag, 8. September 2015 um 19:00 Uhr im Hörsaal Diakonie-Klinikum Jung-Stilling statt.



Manfred Just, Forchheim

Vita
Manfred Just (1954)

  • Sport- und Wirtschaftswissenschaftler, Ergonomieberater, Ausbilder für TÜV-geprüfte Ergonomie-Spezialisten.
  • Seit 1985 bundesweit und international auf dem Gebiet Ergonomie und Gesundheitsprophylaxe tätig.
  • Inhaber des 1996 gegründeten "JUST-Institut für Gesundheit und Management“
  • 1999 Entwicklung der Selbsttherapie-Methode JUST-FIVE (zusammen mit Dr. med. Werner Jungkunz)
  • Autor zahlreicher Fachartikel und mehrerer Fachbücher zum Themenkreis „Ergonomie“ und „Selbsttherapie“.
  • Mitglied der ESDE (European Society of Dental Ergonomics).
  • Dozent an der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau (seit 2007)

Liste der bisher erschienenen Bücher und DVD´s:

  • Manfred Just „Wirbelsäulengymnastik – Theorie und Praxis“ Just-Verlag, Forchheim 1989 (vergriffen)
  • Manfred Just "Körperschule: Entspannung - Haltung - Bewegung" DIAVOLO-Verlag Forchheim, 1994, 10,00 €
  • Manfred Just / Richard Hilger „Rückenschule für das zahnärztliche Team“ Erste Auflage, Hüthig-Verlag, Heidelberg, 1998. Dritte Auflage, Thieme-Verlag Stuttgart, 2004, 49,00 € (vergriffen)
  • Manfred Just „Ganzheitliche Körperschule für Pflegepersonen“ Schlütersche GmbH & Co. KG, Heidelberg 1999, 10,00 €
  • Hrsg.: Ulrike Weyland / Jens Krämer Co-Autor Fachteil Ergonomie: Manfred Just: Praxisleitfaden Zahnmedizinische Fachangestellte, Elsevier-Verlag München, 2005, 18,00 €
  • Manfred Just „Die 5 Säulen der Ergonomie“ Prävention und Anwendung für das zahnärztliche Team Erste Auflage, Zahnmedizinischer Fach-Verlag Herne, 2011, 256 Seiten, ISBN 978-3-941169-22-7, 49,00 €
  • Manfred Just / Werner Jungkunz „Schmerz lass´ nach“ – JUST-FIVE – Das Programm zur Selbsthilfe bei Wirbelsäulen-, Gelenk- und Muskelbeschwerden, Dritte Auflage, Universum-Verlag, Wiesbaden, 2012, 29,80 €
  • DVD „Schmerz lass nach“, Just-Institut, Forchheim, 2012, 20,00€
  • Manfred Just: „Fitnessoase Arbeitsplatz“ – So bleiben Sie fit über den Tag Just-Institut-Verlag, Forchheim 2015, 12,00€
2015 8
September


19:00
Beginn


Hörsaal
D-K J-S
Ort


  Der Zaak  Veranstaltungen  Herbsttagung  Vorstand  Mitgliedschaft  Kontakt
  Datenschutz  Impressum

Cookie Information

Unsere Webseite verwendet Cookies um bestimmte Funktionen zu Verfügung stellen zu können, sowie die Bedienung der Seite nutzerfreundlicher zu gestalten und Inhalte personalisiert anzeigen zu können.
Unser System verwendet nur so genannte Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie haben die Möglichkeit die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers zu verhindern, bitte beachten Sie jedoch, dass dann nicht alle Inhalte dieses Onlineangebotes genutzt werden können.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Einverstanden
JavaScript nicht aktiv!
Sie haben in Ihrem Browser JavaScript deaktiviert oder verwenden einen Browser der kein JavaScript unterstützt!
Sie können die meisten Bereiche dieser Webseite auch ohne Javascript nutzen, bitte beachten Sie aber dass Ihnen manche Funktionen nicht zu Verfügung stehen, bis Sie JavaScript aktivieren.